Leipzig: Design-Festival statt Sightseeing

By  |  0 Comments

Leipzig hat an Kultur einiges zu bieten, das will ich gar nicht leugnen. Trotzdem braucht Sightseeing nicht der einzige Grund für einen Städtetrip dorthin zu bleiben. Denn am kommenden Wochenende lockt Designers’ Open, das Festival für Design, in die sächsische Stadt. Labels und Künstler mit den Schwerpunkten Mode, Möbel und Kommunikation treffen hier aufeinander und lassen den Besucher die Welt modernen Designs entdecken. Von der Stehlampe bis zum Abendkleid.Das Label Luxxus Berlin gehört zu den Ausstellern am kommenden Wochenende

Das Label Luxxus Berlin gehört zu den Ausstellern am kommenden Wochenende

Die Vorbereitungen sind in vollem Gange. 4.500 Quadratmeter ehrwürdige Ausstellungsfläche bieten Palais Central, Hôtel de Pologne und Kretschmann’s Hof. Mit dabei in der 3. Etage des Hôtel de Pologne ist beispielsweise das Label Luxxus Berlin, das Alltagsmode mit couturigen Details zu einzigartigen Kreationen werden lässt.

Eines der Highlights wird sicher die Verleihung des MDR Café Trend Designpreis 2010 sein. Sechs Produktdesigner deutscher Hochschulen hoffen darauf. Falls du schon einen Favoriten hast: Online für ihn voten kannst du auf der MDR-Homepage. Ob man sich nun die Stände und Events ansieht, mit den Ausstellern spricht, seine Mode oder seinen Bauhaus-Sessel vor Ort selbst herstellt: Die Designers’ Open in Leipzig wird ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blue Captcha Image
Refresh

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>