Paaartyyy! Kleider für das Fest aller Feste

By  |  0 Comments

Die Neujahrsparty naht und das richtige Kleid fehlt noch. Jetzt heißt es also schnell sein und eine Auswahl treffen! Soll es kurz oder lang sein, rot, in dezentem Grau oder doch klassisch in Schwarz gehalten? Lass doch einfach dein persönliches Stilgefühl einfließen! In Sachen Schnitt und Länge entscheidet der Anlass.

Blautöne wirken mystisch und geheimnisvoll: Kleider von C'est tout und Gina tricot

Feierst du im Kreis der Familie, sind schöne, wollene Modelle die richtige Wahl. Frauen mit Hang zum Extravaganten werden auf Labels wie Etro oder als preisgünstigere Variante auf Marimekko oder H&M zurückgreifen. Weihnachten darf das Kleid Ihrer Wahl ruhig in Rot erstrahlen, während du zu Silvester voller Stolz dein neues Kleines Schwarzes oder schillernde Exemplare ausführen kannst. Wer zu einem Gala-Dinner eingeladen ist, darf lange Roben tragen. Wilde Partys dagegen erfordern Beinfreiheit und somit einen höheren Saumabschluss.

In Schwarz oder in Silber dem neuen Jahr entgegen, du hast die Qual der Wahl. Dresses von H&M und Marcel Ostertag

In Schwarz oder in Silber dem neuen Jahr entgegen, du hast die Qual der Wahl. Dresses von H&M und Marcel Ostertag

Mehr zu den perfekten Outfits für Weihnachten und Silvester findest du auf luciennebaba.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blue Captcha Image
Refresh

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>