Sand- und Schlammtöne für Trendsetterinnen

By  |  0 Comments

Beige ist was für Langweiler und Spießer? Von wegen! Die Farbe, ohne die klassische Mode undenkbar wäre, führt 2011 ihren Siegeszug fort. Nicht nur in Form von Jacken und Trenchs erlangt sie jetzt Beliebtheit, sondern gibt sich im kommenden Frühjahr gerne auch sehr verführerisch. Knappe Kleider zeigen sich mit Hilfe der Farbtöne Sand, Creme und Schlamm von ihrer edelsten Seite.

Sämtliche Abstufungen von Beige waren auf den Catwalks zu sehen, hier bei Narciss und Tiger of Sweden

Sämtliche Abstufungen von Beige waren auf den Catwalks zu sehen, hier bei Narciss und Tiger of Sweden

Die neuen Schattierungen, die sich irgendwo zwischen Beige und Puder wiederfinden, verleihen Klasse und machen im Handumdrehen erwachsen. Das Schönste: Sie passen zu Schwarz wie zu bunteren Tönen super. Oder aber sie versprühen in Kombi mit strahlendem Weiß eine supersommerliche Ausstrahlung. Unbedingt tragen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blue Captcha Image
Refresh

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>