Sanfter Schimmer für glamouröse Momente

By  |  0 Comments

Glitzer und Glamour sind nicht nur etwas für Weihnachten. Das beweist nicht zuletzt die aktuelle Fashion. Sämtliche Kollektionen von Boss Black bis Versace leben von schimmernden Materialien wie Seidensatin. Aber auch funkelnde Details wie Pailletten, Strass-Steine und Glitzerprints verraten Lust auf den großen Auftritt. Seht selbst!

Boss Black lässt es schimmern und funkeln: Die Kleider kommen entspannt, aber durchaus glamourös daher

Boss Black lässt es schimmern und funkeln: Die Kleider kommen entspannt, aber durchaus glamourös daher

In Kombination mit Shirts und flachen Schuhen sind die Kreationen des Prestige-Labels Boss Black etwa auch etwas für tagsüber. In der City zum Shopping machen sich die glitzernden Tops und Kleider genauso gut wie in der Beachbar. Sie stehlen anderen mit ihrer Sexyness die Show und wirken gleichzeitig sooo elegant, feminin und edel!

Zahlreiche lichtreflektierende Elemente zieren das Oberteil von Boss Black

Zahlreiche lichtreflektierende Elemente zieren das Oberteil von Boss Black

Dabei reichen die Farben über die zurückhaltende Palette der Pudertöne weit hinaus. Die Frühjahr/Sommer-Saison zählt neben Kitt, Sand und Pastellnuancen starke Farben ebenfalls zu ihren Favoriten. Ozeanblau, Waldgrün und Knallrot sind nur einige wenige unter ihnen. Ob der schöne Schimmer nun allover oder partienweise eingesetzt wird: Sämtliche Stücke versprechen einen Sommer, wie er glamouröser und zugleich entspannter kaum sein könnte!

Seidig schimmernd ist dieser Rock von Ivi ein edler Partner zu jedem Outfit. Schlicht und doch so elegant!

Seidig schimmernd ist dieser Rock von Ivi ein edler Partner zu jedem Outfit. Schlicht und doch so elegant!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blue Captcha Image
Refresh

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>