Ode an Stevie Wonder: Mongrels in Common auf der Fashion Week Berlin

By  |  0 Comments

Die Fashion Week ist in vollem Gange und die ersten Bilder aus dem Zelt am Brandenburger Tor machen die Runde. Bei Mongrels in Common hat sich so einiges versammelt, was in der deutschen Promi-Szene Rang und Namen hat. Darunter: Bettina Zimmermann, Marie Bäumer und Jenny Elvers-Elbertzhagen. Nicht ohne Grund, denn die Linie des Berliner Designer-Duos und vor allem die Herbst/Winter 2012/2013-Kollektion setzt auf feminine Silhouetten mit dem gewissen Je-ne-sais-pas-quoi.

Matte und nass glänzende Materialien wurden miteinander kombiniert und ergaben Kleidungsstücke, die zu Stevie Wonder-Musik ihre grandiose Premiere auf dem Berliner Catwalk feierten

Matte und nass glänzende Materialien wurden miteinander kombiniert und ergaben Kleidungsstücke, die zu Stevie Wonder-Musik ihre grandiose Premiere auf dem Berliner Catwalk feierten

Schwarz und Blau sind die Farben der Kollektion, die am Mittwoch unter dem Motto "Stevie Wonder Land" der Fashion-Welt präsentiert wurde. Nichts Weltbewegendes, könnte man denken. Wären da nicht die Materialien. Nassglänzend und matt, strukturierte und angerauhte Oberflächen treffen aufeinander. Die Blusen sind genau mein Fall und auch die fließenden Kleider können sich auf der einen oder anderen Vernissage oder Cocktailparty sehen lassen. Bravo, Christine Pluess und Livia Ximénez-Carillo!

Das Designer-Duo hat wieder einmal Blusen geschaffen, die an Schnitt und Material so einiges übertreffen, was man sonst auf der Fashion Week sieht

Das Designer-Duo hat wieder einmal Blusen geschaffen, die an Schnitt und Material so einiges übertreffen, was man sonst auf der Fashion Week sieht

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blue Captcha Image
Refresh

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>