Tipps für schöne, geschmeidige Haut

By  |  0 Comments

Manche sind von Natur aus mit einem strahlenden, glatten Teint gesegnet. Wer das Glück nicht hat, sollte mit entsprechenden Produkten nachhelfen. Pflegen, pflegen, pflegen lautet die Devise. Und das am besten mit Cremes und Seren, die auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmt sind. Hinzu kommen Helfer wie Thermalspray oder sanfter Selbstbräuner, die es schaffen, unsere Haut selbst im Winter neu aufleben lassen.

Die Sprühbräune von Magic Tan schenkt in minutenschnelle einen Teint wie von der Sonne geküsst
Die Sprühbräune von Magic Tan schenkt in minutenschnelle einen Teint wie von der Sonne geküsst

Eine gute Reinigung und tägliches Abschminken am Abend sind die Grundlagen, hinzu kommen Cremes, die gar nicht teuer sein müssen. Marken aus der Apotheke oder Naturkosmetik verträgt im Grunde jede Haut. Wichtig ist ein zum Hauttyp passendes Produkt, also etwa Creme für sensible, trockene oder Mischhaut. Manchmal wollen wir ganz besonders strahlen, was also tun? Hier kommen Produkte wie erfrischendes Thermalwasserspray (z.B. Avéne oder La Roche-Posay) zum Einsatz sowie dezenter Selbstbräuner. Vornehme Blässe schön und gut. Aber noch besser geht es uns doch, wenn unsere Haut so strahlt, dass uns jeder fragt, ob wir im Urlaub gewesen wären!

Die Feuchtigkeitscreme Hydreane Extra Riche bietet Schutz für trockene Haut, während das Intensivserum rechts bei Rötungen hilft. Beides von La Roche-Posay
Die Feuchtigkeitscreme Hydreane Extra Riche bietet Schutz für trockene Haut, während das Intensivserum rechts bei Rötungen hilft. Beides von La Roche-Posay

Das Thermalwasserspray beruhigt und erfrischt empfindliche Haut, doch auch die Creme von Origins lässt müde, gestresste Haut aufatmen. Sie enthält unter anderem indische Myrrhe, die seit über 3000 Jahren in der ayurvedischen Medizin Verwendung findet
Das Thermalwasserspray beruhigt und erfrischt empfindliche Haut, doch auch die Creme von Origins lässt müde, gestresste Haut aufatmen. Sie enthält unter anderem indische Myrrhe, die seit über 3000 Jahren in der ayurvedischen Medizin Verwendung findet

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blue Captcha Image
Refresh

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>