Berlin Fashion Week – WILDFOX meets F95

By  |  0 Comments

Vergangene Woche war es endlich soweit…Die Deutsche Hauptstadt verwandelte sich zur internationalen Bühne für Fashion und Lifestyle. Im Rahmen der Berliner Fashion Week feierte das US-Label Wildfox am vergangenen Mittwoch eine Fashion Week Kick Off Party der Extra Klasse im Berliner Concept Store F95. In dem 400m² großen Store und den dazu gehörigen Hinterhof, der sich neben der Premium ebenfalls an der „Station Berlin“ befindet, feierten Gäste wie Jana Ina, Bahar Kizil sowie die Designer Katja Rolfsmeier und Dietrich Emter in gemütlicher Atmosphäre den Auftakt der Modewoche.

Einst um den Gästen einen angenehmen Start in die Modewoche zu verschaffen, schlossen sich die Trend Marke Wildfox und der Fashion Store, der für seine außergewöhnliche Produktpalette bekannt
ist, zusammen. Presse, prominente Fans und Kunden hatten die Möglichkeit in einer großzügigen, eigens für das Event gestalteten Wildfox Fläche die neusten Styles zu entdecken und mit nach Hause
zu nehmen. Der Concept Store, dessen Location früher einmal als Post Amt fungierte, bot mit seinem außergewöhnlichen Ambiente aus Moderne und Antike, welches vom Interior Designer Heiner Albaum als „postmoderne Unordnung“ bezeichnet wird, den perfekten Rahmen für das kalifornische Label Wildfox, welches ebenfalls für seine unerwarteten Designs bekannt ist.

Musiker Jimmy Sommers sowie die Co-Designer Kimberley Gordon und Emily Faulstich gründeten die Marke Wildfox Couture 2006 in Los Angeles. Von den Celebrities für seine großartigen Schnitte und einzigartigen
Kreationen geliebt, erweiterte das Label seine Kollektion in der zweiten Saison um Tank-Tops, Sweatshirts,Leggings, Kleider, Denim-Stücke und die „White Label“ Sweater-Kollektion, die ihr Debut im Herbst 2010 hatte.
2011 folgte die Einführung der Schuck-Linie für Aufsehen und 2012 schließt das amerikanische Label nahtlos mit der Präsentation seiner Unterwäsche- und Bikini Kollektion an. Dank kontinuierlichem Wachstum und
unbestrittenem Erfolg der Damen-Linie, war Wildfox Couture im Herbst 2009 in der Lage, seine erste Kinderkollektion unter dem Namen „Littlefox“ in die Läden zu bringen. Die Kollektion der LA-Marke ist landesweit in gehobenen Boutiquen erhältlich.


 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blue Captcha Image
Refresh

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>